Beitrag

5. Thaininger Oktoberfest 2017

 
 
Super Stimmung und viele Ehrungen

Am Samstag 30.09.2017 veranstalteten wir, wie in den Vorjahren auf der Wiese neben der
Wolfgangskirche, unser 5. Oktoberfest.
Die Besucher konnten, im bis auf den letzten Platz gefüllten Zelt – heuer um einige Sitzplätze
erweitert und mit Boden – bei Fassbier, Steckerlfisch und Schnitzel sowie Schokofrüchten und
gebrannten Mandeln den Abend genießen.
Nach einer kurzen Ansprache von Dirigent Alexander Schappele, warum das Oktoberfest trotz der
beiden Todesfälle von Fritz Stauber sen. und Walter Schappele stattfindet und einer Gedenkminute für die Verstorbenen, folgte die Begrüßung durch den 1. Vorstand Fritz Stauber und das Anzapfen durch Bürgermeister Leonhard Stork. Im Anschluss begannen Dirigent Alexander Schappele und die Musiker den Abend mit bayrisch-böhmischer Blasmusik. Zwischendurch wurde unserem zweiten Vorstand Christoph Mastaller ein Geschenk für seinen Einsatz rund um jedes Oktoberfest überreicht. Nach einer kurzen Pause wurde der Stimmungsteil mit dem Klassiker „The Final Countdown“ eingeleitet. Bei Liedern wie „Simply The Best“, „1000 und 1 Nacht“ und „Narcotic“ war für jeden Geschmack etwas dabei.
Der Festsonntag startete bei Frühschoppen und anschließendem Mittagessen mit musikalischer
Unterhaltung durch die Stadtkapelle Ehingen, welche die Heimatkapelle unserer Kassiererin Susanne Kupferer ist.
Nach den Grußworten von Fritz Stauber, ehrte der stellvertretende Leiter des Bezirks Lech-
Ammersee Clemens Weihmayer fünf unserer Jungmusiker, Korbinian Stauber, Korbinian Bauer,
Tobias Tagwerker, Emely Bremer und Paula Bauer, für das bestandene Juniorabzeichen. Eine Ehrung für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft im Verein erhielten Marius Kirchner, Fabian Stechele, Tobias Stork, Maximilian Ruch, Franziska Geisenberger und Jessica Zeck.
Außerdem erhielten Fritz Stauber und Joachim Mastaller für 10-jährige Tätigkeit in der
Vorstandschaft die Verdienstmedaille in Bronze. Fritz Stauber erhielt für 15 Jahre aktive
Mitgliedschaft die Ehrennadel in Bronze.
An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an alle Geehrten und vielen Dank für Ihre Treue.
Beim Lebendkickerturnier traten zehn Mannschaften gegeneinander an. Nach einem spannenden Finale zwischen Jugendhaus und Feuerwehr ergaben sich folgende Platzierungen:

1. Platz: Jugendhaus Thaining
2. Platz: Feuerwehr
3. Platz: Gemeinderat

Bei der anschließenden Siegerehrung wurden die ersten Drei mit Bierpreisen belohnt.
Für die Kinder stand ein abwechslungsreiches Programm zur Verfügung, neben Kinderschminken, Lichtgewehrschießen und Ponyreiten, durften sie auch bei einer Dorfrunde mit dem Feuerwehrauto mitfahren. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Thaininger Feuerwehr und dem Schützenverein für die Unterstützung beim Kinderprogramm Auch vielen Dank an Birgit Bremer für das Kinderschminken und Norbert Segmihler für das Ponyreiten.
Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Helfern, die uns rund um unser Fest mit Rat und Tat
geholfen haben, sowie bei den Nachbarn für deren Verständnis. Ohne all diese Leute, wäre so ein
Fest nicht möglich – vielen Dank für Eure Unterstützung!
(Sandra Tauchen – Schriftführerin)

  1. Alexander, Dirigent

    Liebe Oktoberfestbesucher und Fans,
    Ich durfte wieder feststellen, ihr ward ein super Publikum und habt das Zelt in einen Partytempel umgewandelt!
    Uns hat es richtig Spaß gemacht zu spielen.
    Auch einen besonderen Gruß an die Stadtkapelle Ehingen – es hat sehr viel Spaß gemacht mit euch zu feiern und vielen Dank für die tolle Unterhaltung am Sonntag.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.